A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Only variable references should be returned by reference

Filename: core/Common.php

Line Number: 239

Die "Prophet Mohammed, Verkünder Allahs" Webseite. - Die freiwilligen rituellen Gebete, die man täglich verrichtet



Subscribe in mailing list
عربي English עברית Deutsch Italiano 中文 Español Français Русский Indonesia Português Nederlands हिन्दी 日本の
Zu wissen Allah
  
  

Die freiwilligen rituellen Gebete,

die man täglich verrichtet

 

1. Die freiwilligen rituellen Gebete, die der Gesandte, Allahs Gnade und Frieden seien mit ihm, immer verrichtet hat. Er, Allahs  Gnade und Frieden seien mit ihm, hat gesagt: "Es gibt keinen moslemischen Diener Allahs, der jeden Tag zwölf freiwillige Gebetseinheiten für Allah, den Erhabenen, verrichtet, ausser dass  Allah für ihn ein Haus im Paradies baut." Oder er sagte: "ausser dass ihm ein Haus im Paradies gebaut wird." (von Muslim überliefert)

Es geht um folgende Gebete: vier Gebetseinheiten vor dem Mittagspflichtgebet und zwei danach, zwei Gebetseinheiten nach dem Abendpflichtgebet, zwei Gebetseinheiten nach dem Nachtpflichtgebet und zwei Gebetseinheiten vor dem Morgendämmerungs-pflichtgebet.

-Lieber Bruder, sehnst du dich nicht nach einem Haus im Paradies?!! Beachte diesen prophetischen Ratschlag, bete zwölf freiwillige Gebetseinheiten.

2. Das Dohagebet ist 360 Almosen gleich, denn es gibt im menschlichen Körper 360 Knochen, und jeder Knochen braucht täglich ein Almosen als Dank für diese Gabe. Zwei Gebetseinheiten zum Dohagebet reichen dazu aus.

- Das Ergebnis dieses Gebets nach einem Hadith im Buch "Sahih Muslim" mit den authentischen Überliefe-rungen über den Gesandten, Allahs Gnade und Frieden seien mit ihm, besagt Folgendes: "Jeden Morgen muss jeder von euch ein Almosen für jedes Gelenk verrichten. Jede Preisung Allahs ist ein Almosen, jedes Gebieten von Gutem ist ein Almosen, jedes Zurückweisen von Schlechtem ist ein Almosen. Anstelle dessen kann man zwei Gebetseinheiten zum Dohagebet beten."

- Abou Hurairah, Allah sei mit ihm zufrieden, hat gesagt:          

 "Mein enger Freund, Allahs Gnade und Frieden seien       

  mit ihm, hat mir den Ratschlag gegeben, drei Tage                

  jeden Monat zu fasten, zwei Gebetseinheiten zum

  Dohagebet zu beten und das Witrgebet zu beten, bevor

  ich mich hinlege."

  (Über diesen Hadith gibt es einen Konsens.)

Es wird zwischen den folgenden Zeiten gebetet:

Eine Viertel Stunde nach Sonnenaufgang und einer Viertel Stunde vor dem Mittagspflichtgebet.

Die beste Zeit, es zu beten ist, wenn es beginnt, heiß zu werden.

Wieviele Gebetseinheiten es sind: mindestens zwei.

Wieviele Gebetseinheiten es höchstens sind: acht. Es wurde auch gesagt, dass es dafür kein Maximum gibt.

 

3. Die Sunnah für das Nachmittagspflichtgebet: Er,  Allahs Gnade und Frieden seien mit ihm, hat gesagt: "Allah hat Erbarmen mit jemandem, der vor dem Nachmittagspflichtgebet vier Gebetseinheiten betet." (von Abou Daauud und Al Tirmidhiyy überliefert)

4. Die Sunnah für das Abendpflichtgebet: Der Gesandte Allahs, Allahs Gnade und Frieden seien mit ihm, hat gesagt: "Betet vor dem Abendpflichtgebet. Beim dritten Mal hat er gesagt: "wer will." (von Al Buchaariyy überliefert)

5. Die Sunnah für den Ruf zum Gebet: Er, Allahs Gnade und Frieden seien mit ihm, hat gesagt: "Zwischen jeden zwei Rufen gibt es ein Gebet, zwischen jeden zwei Rufen gibt es ein Gebet, zwischen jeden zwei Rufen gibt es ein Gebet. Beim dritten Mal sagte er: ,Für den, der will`." (Über diesen Hadith gibt es einen Konsens.)

Al Nauauiyy sagte: "Mit den zwei Rufen ist der Ruf zum Pflichtgebet und der Ruf zum Anfang des Pflichtgebets gemeint.

 

 

 






Bookmark and Share


أضف تعليق
You need the following programs: الحجم : 2.26 ميجا الحجم : 19.8 ميجا